Programm

  • Alle
  • Rahmenprogramm
  • Filmprogramm
  • Lust*Markt

Donnerstag, 29. September

Joyland

20:30 (126 Min.), OV/e, kult.kino camera → Filmprogramm

Joyland

Drama, Saim Sadiq, Pakistan, 2022, (Ov/e)

Freitag, 30. September

Green logo

11:00 – 22:00 Durchgehend, Neues Kino → Rahmenprogramm

Post-Pornographic Gaze

Installation, Foyer Neues Kino, Loop, 58’

Schleimige Ungeheuer, animiertes, organisches Gewebe und eine (ver-)queer(t)e Entstehungsgeschichte – ist das Porno oder Kunst? Neu zeigt das Luststreifen Film Festival dieses Jahr im Foyer des neuen kino die Installation «Post-pornographic Gaze».

Porn Roundtable / photo credit:Lukas Stadelmann

18:00 – 20:00, EN, Humbug → Rahmenprogramm

Porn Roundtable

Unser Porn Roundtable geht in die zweite Runde - wieder mit spannenden Gäst*innen aus unseren Porn Shorts.

Still LNM 5

18:30 (63 Min.), Neues Kino → Filmprogramm

Kurzfilmprogramm: Heidilicious 2.0

Luststreifen wird 15 Jahre alt und wir fühlen uns jung, wild und grossartig! Wir beschenken uns selbst und präsentieren euch aktuelle queer-feministische Kurzfilme aus der Schweiz, die inspirieren und zum Diskutieren anregen.

NN Auto Images Sylvie Looking At Photo scaled

20:15 (92 Min.), EN, kult.kino camera → Filmprogramm

Nelly & Nadine

Dokumentarfilm, Magnus Gertten, Schweden/Belgien/Norwegen, 2022, (Französisch, Englisch, Schwedisch, Spanisch/d)

Godasses part III press3

20:15 (75 Min.), Neues Kino → Filmprogramm

Kurzfilmwettbewerb: SEX! SEX! SEX!

Wettbewerb um den besten pornografischen Kurzfilm. SEX!

FLIRT / Photo credits: Laura Affolter

21:00 – 02:00, Humbug → Rahmenprogramm

Lust*Voll 1

An der ersten Lust*Voll lauschen wir den flirty, sexy, sweaty Klängen der Band “Flirt” und lassen uns von Ayngels Stimme und Performance verzaubern. Weiter geht es mit einer leckeren Portion Genderfuckery, serviert von Jo Dyking (LEIDER ABGESAGT) und eine schillernden Drag Performance von Tessa Testicle. Zum krönenden Abschluss stehen ganz besondere Stars auf unserer Bühne - und zwar Ihr, liebes Publikum! Get your Performance ready für die Luststreifen Karaokebühne wenn es heisst “Ich bin ein Star holt mich hier rauf!”

Klappe Foto 2

22:00 (130 Min.), OV/e, Neues Kino → Filmprogramm

Double Feature: Bashtaalak sa’at (Shall I Compare You to a Summer's Day) + Klappe

Drama/Experimental, Mohammad Shawky Hassan, Ägypten/Libanon/Deutschland, 2022, (Ov/d) + Experimental, Jürgen Brüning, Deutschland, 2022, (Ov/e)

Tres Tigres

22:15 (86 Min.), PT/e, kult.kino camera → Filmprogramm

Três Tigres tristes

Drama, Gustavo Vinagre, Brasilien, 2022, (Portugiesisch/e)

Samstag, 1. Oktober

Green logo

11:00 – 22:00 Durchgehend → Rahmenprogramm

Post-Pornographic Gaze

Installation, Foyer Neues Kino, Loop, 58’

Schleimige Ungeheuer, animiertes, organisches Gewebe und eine (ver-)queer(t)e Entstehungsgeschichte – ist das Porno oder Kunst? Neu zeigt das Luststreifen Film Festival dieses Jahr im Foyer des neuen kino die Installation «Post-pornographic Gaze».

Untamed love

11:00 – 13:00, Humbug → Rahmenprogramm

How to Consent (w/ untamed.love)

Was bedeutet Konsens (Einverständnis) in einem sexuellen Kontext? Wie stellen wir Konsens her? Mit einem theoretischen Input und einem Praxisteil, in dem wir üben, Nein zu sagen und ein Nein zu akzeptieren, mit verschiedenen Rollen spielen, Grenzen setzen und konsensuelles Geben und Empfangen ausprobieren. Maximale Teilnehmer*innen: 25

Mel1

11:30 (76 Min.), OV/e, Neues Kino → Filmprogramm

Mel

Dokumentarfilm, Inna Sahakyan und Paul Cohen, Armenien/Niederlande, 2022, (Ov/e)

Mink 15

13:00 – 16:00, Padel Halle/Yoga Raum/ Pilz Welle Lust → Rahmenprogramm

M:NK Workshop

Mach’s dir selbst! — Kinky Gear Workshop hosted by M:NK — Wer weiss besser als du, was dir gefällt?

Neptune Frost still 9

13:00 (105 Min.), Kinyarwanda, Kirundi, Suaheli, Französisch, Englisch/e, kult.kino camera → Filmprogramm

Neptune Frost

Drama, Musical, Anisia Uzeyman und Saul Williams, Ruanda, 2021, (Kinyarwanda, Kirundi, Suaheli, Französisch, Englisch/e)

Lash Fetishgear

13:00 – 20:00, Padel Halle/Yoga Raum/ Pilz Welle Lust → Lust*Markt

Lust*Markt

Auf dem diesjährigen Lust*Markt könnt ihr queere und perverse Dinge einkaufen. Von Aufklebern bis zu Harnesses, von Tattoo Artists bis zu queerer Literatur findet ihr alles, was das Herz begehrt. Wer sich weiterbilden möchte, kann sich an einigen Infoständen über Polyamorie und Safer Sex informieren. Es ist wirklich für alle etwas dabei!

Morgan

13:45 (74 Min.), OV/e, Neues Kino → Filmprogramm

Kurzfilmwettbewerb: Where Does a Body Begin?

Dieser Block des Kurzfilmwettbewerbs widmet sich der Frage, wo Körper beginnen und zelebriert die sinnliche Vielfalt. Ob glitzernd im Dampfbad oder in Begegnungen zwischen jung und alt, eingesperrt oder enthemmt, irgendwie vertraut und fremd, sinnlich und wild. Die Protagonist*innen bestimmen selbst über ihre Körper und beugen sich nicht den gesellschaftlichen Normen und Zwängen.

Speed-dating

14:30 , Padel Halle/Yoga Raum/ Pilz Welle Lust → Rahmenprogramm

Speeddating (mit polyamorie.ch)

Komm mit deinen Freund*innen, deinem Date oder allein zum Polyamory-Stand auf dem Lust*Markt. An einem gemütlichen Ort zieht ihr euch gegenseitig interessante Fragekarten zum Thema Sex, Beziehungen und allem, was dazwischen liegt.

MONEYBOYS Presse 03

15:30 (120 Min.), OV/e, Neues Kino → Filmprogramm

Moneyboys

Drama, C.B. Yi, Österreich/Frankreich/Belgien/Taiwan, 2021, (Ov/d)

Philo-Café

16:00 – 17:30, Humbug → Rahmenprogramm

Philo-Café (mit polyamorie.ch)

Moderierte Gesprächsrunde mit der Philosophin und Co-Autorin von 'Die andere Beziehung' zum Thema Lust und alternative Beziehungsformen. Ist Lust in nicht-monogamen Lebensentwürfen eine Chance, Wegweiserin, Stolperstein oder Bedrohung? Komm vorbei, rede mit und lass dich inspirieren Maximale Teilnehmer*innen: 20

Their memory

18:00 (88 Min.), Neues Kino → Filmprogramm

Kurzfilmwettbewerb: Tell Me Your Secrets

Die Filme im Kurzfilmwettbewerb “Tell Me Your Secrets” kreisen um die Geheimnisse und Verlangen, welche die Protagonist*innen mit sich tragen. Im Versteckten leben sie ihre Wünsche aus, bis der Drang zu gross wird und der unausweichliche Befreiungsschlag folgt. Manchmal muss mensch sich die Zeit nehmen, um die eigenen Bedürfnisse – egal in welcher Form und an welchem Ort – auszuleben.

Berlin Strippers Collective / foto credit:@ellafounkt

18:00 – 20:00, Humbug → Rahmenprogramm

Lapdance-Workshop mit Berlin Strippers Collective

Die beiden Mitglieder des Kollektivs Maxine und Ivy werden euch ihre heissesten Stripper-Moves zeigen. Zunächst in Form eines Workshops, in dem sie euch die verführerische Kunst des Lapdances beibringen. Ihr könnt in Zweiergruppen teilnehmen, also bringt euren Crush, eine*n Freund*in oder eure*n Partner*in mit und lasst uns gemeinsam slutty werden! Auf der Afterparty werden sie passend zu unseren DJ-Sets Pole-Shows vorführen, und ihr könnt euch danach von ihnen einen ganz eigenen Lapdance geben lassen. Maximale Teilnehmer*innen: 30

N El mio Nome

20:00 (93 Min.), IT/e, Neues Kino → Filmprogramm

Nel mio nome

Dokumentarfilm, Nicolò Bassetti, Italien, 2022, (Italienisch/e)

Godasses part III press3

22:00 (75 Min.), Neues Kino → Filmprogramm

Kurzfilmwettbewerb: SEX! SEX! SEX!

Wettbewerb um den besten pornografischen Kurzfilm. SEX!

Joyland

22:00 (126 Min.), OV/e, kult.kino camera → Filmprogramm

Joyland

Drama, Saim Sadiq, Pakistan, 2022, (Ov/e)

El_vira

22:00 – 05:00, Humbug → Rahmenprogramm

Lust*Voll 2

Liebe Damen bis Herren, an der zweiten Lust*Voll wird es hot, hot, hot! Beglückt und betört werdet ihr von den Reggaeton- und Perreorhytmen des*r hauseigenen Luststreifen DJ El_vira begleitet von VJ mad_heidis Live Visual Designs. Anschliessend entführt euch MC, DJ, Drag Queen, ThatGirl.com.ch.org Sabrina Oberlin auf ihre Techno-Fairy-Fag-Insel. Dort begegnet ihr dann auch den beiden Performerinnen Maxine und Ivy vom Berlin Strippers Collective und ihren heissesten Moves. Zum Schluss dieser wunderschönen Nacht freuen wir uns auf Esengo und seinen musikalischen Cocktail aus Afrohouse, Dancehall und brasilianischen Funk. Beware: joyful Energies ahead!

Sonntag, 2. Oktober

Green logo

11:00 – 22:00 Durchgehend → Rahmenprogramm

Post-Pornographic Gaze

Installation, Foyer Neues Kino, Loop, 58’

Schleimige Ungeheuer, animiertes, organisches Gewebe und eine (ver-)queer(t)e Entstehungsgeschichte – ist das Porno oder Kunst? Neu zeigt das Luststreifen Film Festival dieses Jahr im Foyer des neuen kino die Installation «Post-pornographic Gaze».

Their memory

11:00 (88 Min.), kult.kino camera → Filmprogramm

Kurzfilmwettbewerb: Tell Me Your Secrets

Die Filme im Kurzfilmwettbewerb “Tell Me Your Secrets” kreisen um die Geheimnisse und Verlangen, welche die Protagonist*innen mit sich tragen. Im Versteckten leben sie ihre Wünsche aus, bis der Drang zu gross wird und der unausweichliche Befreiungsschlag folgt. Manchmal muss mensch sich die Zeit nehmen, um die eigenen Bedürfnisse – egal in welcher Form und an welchem Ort – auszuleben.

NUESTROS CUERPOS SON SUS CAMPOS DE BATALLA ISABELLE SOLAS OUTPLAY FILMS 4 scaled

11:30 (101 Min.), Spanisch/e, Neues Kino → Filmprogramm

Nuestros cuerpos son sus campos de batallas

Dokumentarfilm, Isabelle Solas, Argentinien/Frankreich, 2021, (Spanisch/e)

Morgan

13:30 (74 Min.), OV/e, kult.kino camera → Filmprogramm

Kurzfilmwettbewerb: Where Does a Body Begin?

Dieser Block des Kurzfilmwettbewerbs widmet sich der Frage, wo Körper beginnen und zelebriert die sinnliche Vielfalt. Ob glitzernd im Dampfbad oder in Begegnungen zwischen jung und alt, eingesperrt oder enthemmt, irgendwie vertraut und fremd, sinnlich und wild. Die Protagonist*innen bestimmen selbst über ihre Körper und beugen sich nicht den gesellschaftlichen Normen und Zwängen.

SIRENS Still c Rita Baghdadi

14:00 (78 Min.), Arabisch, Englisch/e, Neues Kino → Filmprogramm

Sirens

Dokumentarfilm, Rita Baghdadi, USA/Lebanon, 2022, (Arabisch, Englisch/e)

So Damn Easy Going2000x1200 SJEG 9163

15:45 (90 Min.), Schwedisch/e, Neues Kino → Filmprogramm

Så jävla easy going (So damn easy going)

Dramedy/coming of age, Christoffer Sandler, Schweden, 2022, (Schwedisch/e)

Hauptmann Lupo

18:00 (75 Min.), OV/e, Neues Kino → Filmprogramm

Kurzfilmprogramm: My (Un)guilty Pleasure

“My (un)guilty pleasure” präsentiert euch eine Auswahl, die mit Leidenschaft für unsere Liebhaber*innen des Fetischismus und der Perversion kuratiert wurde. Der Fetisch-Block beschäftigt sich mit den Zwischenräumen, wo Schuld zum Spiel wird und Spiel zur Schuld - oder doch nicht? Wir laden euch in einen Raum ein, in dem die Grenzen zwischen Perversion und Leidenschaft, Stolz und Schuld, Verborgenem und Sichtbarem hinterfragt werden. Taucht ein in eine Erfahrung voller sexy, leidenschaftlicher, (un)schuldigem Vergnügen mit Filmen von Four Chambres, Jan Soldat, Oil Productions und mehr.

WWF 02 Writing With Fire

20:00 (93 Min.), Hindi/e, Neues Kino → Filmprogramm

Writing with Fire

Dokumentarfilm, Rintu Thomas und Sushmit Ghosh, Indien, 2021, (Hindi/e)